Anmelden

März 2012
M D M D F S S
« Jan   Apr »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Was haltet ihr von unseren Let's Hunt auf Youtube?

Ergebnis anzeigen
Zum Archiv

Shoutbox

Bitte Javascript aktivieren.

Name:
Message:


NoFear13
NoFear13

Star Wars The Old Republic

am 17. März 2012 unter MMORPG, Test, Toptipp abgelegt

Story:
In Star Wars: The Old Republic hat man die Wahl entweder auf Seiten der Republic oder des Imperiums in die Schlacht zu ziehen, die Story  handelt sich je nach Klasse und Seite um Intrigen  Verrat und natürlich den Kampf von Jedi und Sith. Während der Story steigt man natürlich in Ränken auf und bekommt auch irgendwann sein Raumschiff, mit dem man schnell zwischen den Planten reisen kann.
Star Wars The Old Republic
Star Wars The Old Republic

Grafik:
Die Grafik von Star War The Old Republic ist recht gut wenn auch nicht ganz perfekt. Allerdings wird sie ständig weiterentwickelt, konnte man zu Beginn nur die Kantenglättung via Config einschalten, ist das jetzt auch im Ingamemenü möglich. Leider fehlt es aber den Spiel vor allem wenn man sich nicht gerade in Dialogen befindet noch wenig an Texturdetails. Was sich aber bereits in v.1.2 ändert wird, da zumindestens für die Charactere bessere Texturen kommen sollen.
Star Wars The Old Republic
Star Wars The Old Republic

Sound:
Das erste komplett vertonte MMORPG, das ist schon eine Sensation, doch die Vertonung ist obendrein noch hervorragend gelungen, desweiteren ist es möglich verschiedene Antwortmöglichkeiten zu geben, das beeinflusst teilweise die Story, teilweise hat das aber nur Auswirkungen auf die Gesinnung bzw. wie gern einen die Gefährten haben.  Die Gesinnung unterscheidet hier zwischen helle und dunkle Seite und hat nur Auswirkungen auf Itemeinschränkungen, die nur tragbar/benutzbar von Hell bzw. Dunkel sind.
Star Wars The Old Republic
Star Wars The Old Republic

Steuerung:
Das Spiel wird primäre mit Maus und Tastatur gesteuert, so bewegt man seinen Character mit den wasd-Tasten, die Skills lassen sich dann wahlweise per Tastatur oder Maus ausführen. Das alles ist genretypisch und entsprechend leicht zu erlernen und auszuführen.
Star Wars The Old Republic
Star Wars The Old Republic

Spielspaß:
Das Spiel profitiert primäre von der spannenden Story und den abwechlsungsreichen Welten, leider sind die meisten Quest wieder nach Schema F gebaut, töte das, sammle jenes, etc. Quests wie töte 30 davon bleiben aber meistens aus oder sind rein optional, den die meisten Quests haben einen Bonus der aber ziemlich langweilig ist und nur eine höhere Belohnung verspricht. Natürlich bleiben auch Gruppenquests nicht aus, bis zu 4 Spieler können sich hierbei zusammentun um so nicht nur sogenannte Helden-Quests zu erfüllen sondern wahlweise auch in größeren Instanzen, sogenannten Flashpoints in die Schlacht zu ziehen. Aber auch Leute die keinen Lust auf Gruppenquests haben können in SWTOR ohne Probleme bis Level 50 spielen und die vollen Klassenstory erleben. Am meisten Spaß macht das Spiel allerdings mit mindestens einem guten Freunden, Vorteil hierbei ist das die Gefährten am Start bleiben und so die meisten Helden 4-Quests keine allzu große Herausforderung darstellen. Auch die Dialoge machen in der Gruppe Spaß da ausgewürfelt wird wer antwortet, wer jetzt Angst hat das man hierbei die gleiche Gesinnung haben muss irrt, zwar bestimmt der Sieger über den weiteren Verlauf, hat man aber „Gut“ geantwortet und der andere „Böse“ erhalten beide jeweils die Gesinnungspunkte ihrer Wahl. Leider hat das Spiel auch seine Schattenseiten ist man nach ca. 40 Stunden mit seinem ersten Character auf Stufe 50 hat man die Wahl entweder die T-Sets zu farmen, was bedeutet die vielen HC-Flashpoints immer und immer wieder zu durchlaufen, bis man entweder alle T-Gegenstände zusammen hat oder genug Marken um sich diese beim entsprechenden Händler zu kaufen. Vorher sollte man allerdings die täglichen Quests machen um genug Tagesmarken für die entsprechenden Modifkationen zu sammeln. Wer darauf keine Lust hat den bleibt nicht viel anders übrig als vielleicht noch einen weiteren Charakter au Level 50 zu spielen. Die Notwendigkeit zum Geldfarmen ist allerdings zum Glück nicht gegeben, mit Stufe 50 darf man sein ganzes Geld ins AH oder in die Jobs investieren. Ja richtig, natürlich gibt es in SWTOR auch Berufe, aber wie in anderen MMOs gibt es nur wenig was sich im Endcontent lohnt, aber auch das wollen die Entwickler bald ändern. Das einzige Minispiel das man auch ohne vorher eine große Gruppe oder Freunde suchen muss machen kann sind die Weltraumschlachten, hierbei handelt es sich allerdings nur um einen kleinen Weltraumshooter bei dem man sein Schiff nicht direkt steuert sondern nur ausweichen und schießen kann und so bestimmte Missionen erfüllen muss, allerdings sind diese wenig Abwechslungsreich, denn es hat ziemlich viel Recycling stattgefunden so spielt man maximal 4 verschiedene Maps, die sich dann immer wieder wiederholen.
Star Wars The Old Republic
Star Wars The Old Republic

Spielwelt:
In Star Wars: The Old Republic bekommt der Spieler viele verschiedene Planeten zu sehen, die nicht nur sehr abwechslungsreich sondern auch sehr authentisch und kommen einem aus den Filmen bekannt vor. Das alles macht die Welt sehr authentisch und Dank der vielen neutralen Tieren auch einigermaßen lebendig.
Star Wars The Old Republic
Star Wars The Old Republic

Fazit:
Mit Star Wars The Old Republic ist das erste MMRPG geboren wurde, das selbst mich, wo ich normalerweise keine MMOs spiele begeistern kann, das sagt schon alles. Ich kann das Spiel nur jedem empfehlen der das erste MMO erleben möchte, das nicht nur Fans solcher Art von Spiele begeistert sondern auch aufgrund des Inhalts für die Mehrheit geeignet ist. Voll vertonte Dialoge, eine gewissen Entscheidungsfreiheit und eine klassenabhängige Story macht das Spiel auch für Leute attraktive die mehr als einen Character auf 50 bringen möchten. Leider hat das Spiel noch viele Schwächen, die aber hoffentlich mit den nächsten Patches beseitigt werden.

Pluspunkte Minuspunkte
+ Spielspaß
+ klassenabhängige Story
+ voll vertonte Dialoge
+ Gefährten
+ ständige Weiterentwicklung
– zu wenig 50er Content
– T-Sets
– monatliche Gebühren
– unnötige Laufwege
– zuviel grün und blau Trash

Bewerte dieses Spiel:
scheiß Spielbraucht niemandgeht sogutes SpielHammerspiel (5 User haben abgestimmt. Durchschnitt: 4,00 von 5)

Loading...

Star Wars: The Old Republic bei Amazon erwerben
Zur Galerie


Dieser Artikel ist unter einer
Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany License lizenziert.

Kommentieren

1 Kommentar zu “Star Wars The Old Republic”


  1. swtor sagt:

    Hi…also ich hatte mir damals Swtor für teuer Geld gekauft und hatte es auch ein paar Wochen lang gespielt…ich fand es eigentlich ganz gelungen…doch dann wurde es relativ schnell auf Free2Play umgestellt…eigentlich ist das ja unfair den Leute gegenüber die für das Spiel was bezahlt haben…ich glaube ich habe als Ausgleich irgendwelche Kartellmünzen bekommen…habe die Free2Play Version aber aus Zeitmangel noch nicht gezockt…werde das aber bald mal machen…







Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen