Februar 2023
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728  

Was haltet ihr von unseren Let's Hunt auf Youtube?

Ergebnis anzeigen
Zum Archiv

Shoutbox

Bitte Javascript aktivieren.

Name:
Message:

Anmelden



avatar

NoFear13

World Championship Boxing Manager™ 2

am 18. Januar 2023 unter Management, Review, Simulation, Sport, Test abgelegt

Story:
Je nach gewählten Boxer erlebt man im Geschichtsmodus eine andere Story. Meist geht es darum wie man eine Boxer zum Erfolg führt und welche Hindernisse dabei auftreten. Nach jedem Hauptkampf geht die Geschichte etwas weiter, besonders spannend ist sie aber nie. Die Dialoge sind auch eher aus der Hölle und sollen gekünstelt komisch wirken. Die verschiedenen Storys sind zwar ganz nett, wären aber auch nicht wirklich notwendig gewesen.
World Championship Boxing Manager 2

Grafik:
Eine sehr simple 2D-Pixelart-Grafik, ohne besondere Effekte. Das Publikum und die Boxer haben keinerlei Schatten. Das Publikum ist in jedem Kampf fast gleich und wackelt etwas auf der Stelle. Die Ring-Dame ist immer gleich animiert und trägt nur in der aller ersten Runde kurz das Schild rein. Selbst die Boxer wackeln etwas hin und her und führen immer ähnliche Schlaganimation aus. Die Grafik ist daher völlig schwach und lächerlich, dafür läuft sie auf jeder Kartoffel mit maximalen FPS.
World Championship Boxing Manager 2

Sound:
Das Spiel ist grundsätzlich auf Deutsch verfügbar, startet allerdings erstmal auf Englisch und muss umgestellt werden. Allerdings ist dann auch nur eine englische Sprachausgabe vorhanden, angesichts der vielen Dialoge wäre eine deutsche Sprachausgabe sinnvoll gewesen. Im Hintergrund spielt eine angenehme, aber eintönige, Musik, die nur in den Kämpfen wechselt. In den Kämpfen ist auch der einzige Fall das man als Hintergrundgeräusch das Publikum hört, ansonsten hört man nur etwas Straßenrauschen. Daneben den Ringsprecher, der aber immer wieder das gleiche erzählt. Auch die restlichen Soundeffekte sind immer gleich, wenn die Boxer z. B. getroffen werden oder ausweichen. Die Soundkulisse ist völlig schwach und lächerlich, hier wäre mehr möglich gewesen, vor allem angesichts des größeren Publishers.
World Championship Boxing Manager 2

Steuerung:
Das Spiel kann komplett mit der Maus gesteuert werden, wahlweise nutzt man die Pfeiltasten oder WASD und bestätigt mit Return. Daneben gibt es noch Tasten um die Zeit im Kampf zu steuern, das war es auch schon. Die Steuerung kann allerdings nicht angepasst werden und ist fest vorgegeben, wird aber die ganze Zeit angezeigt. Da das Spiel völlig stressfrei ist und man während des Boxens nicht einschreiten kann, ist das vollkommen in Ordnung und geht gut von der Hand.

Esc
F1
F2
F3
F4
F5
F6
F7
F8
F9
F10
F11
F12
°
^
!
1
"
2
§
3
$
4
%
5
&
6
/
7
(
8
)
9
=
0 }
?
ß \
`
´
Backspace
Tab
Q
W
E
R
T
Z
U
I
O
P
Ü
*
+ ~
Caps
Lock
A
S
D
F
G
H
J
K
L
Ö
Ä
'
#
Enter
Shift
>
< |
Y
X
C
V
B
N
M
;
,
:
.
_
-
Shift
Strg
PCGH
ALT
ALT
PCGH
Prnt
Strg
Druck
Scroll Lock
Pause Break
Einfg
Pos 1
Bild
Up
Entf
Ende
Bild
Down
^
<
v
>
^
v
1
2
3
<-|->

Fahre oder Klicke auf die Taste/Button, dessen Belegung du erfahren möchtest.


World Championship Boxing Manager 2

Spielspaß:
Zu Beginn hat man die Wahl zwischen dem Karriere- und Geschichtsmodus. Letzteres ist deutlich einfacher und lässt einem eine kleine Story, je nach Boxer, erleben. Zu Beginn steht nur ein Boxer, in diesem Modus, zur Verfügung. Im Spiel Management man dann seine Boxer und steigert deren Attribute um Kämpfe zu gewinnen. Im Karrieremodus kann man dann mehrere Boxer haben, die im Geschichtsmodus freigespielten Boxer kann man dann hier einstellen. Dieser Modus ist entsprechend Endlos unterschiedet sich aber sonst nicht vom Geschichtsmodus. Zuerst gilt es daher einen Trainer einzustellen, diese haben verschiedene Vorteile und Nachteile, je nach ihrer Trainingsart haben. Jeder Boxer hat einen Energie und Stresslevel, den es zu managen gilt. So wählt man jeden Tag ob ein Boxer trainieren oder sich entspannen soll, außerdem kann man neben den fest vorgegeben Kämpfen auch neue Schau- und Preiskämpfe ansetzen. Mit dem Geld aus den Kämpfen verbessert man dann wiederum seine Trainingsanlagen oder heilt seinen Boxer. Vor jeder Kampfrunde wählt man die Taktik, die man fahren möchte. Außerdem wählt man nach jeder Runde, wie man den Boxer behandeln möchte, um seine Gesundheit oder Energie wieder zu steigern. Die einzige wirkliche Besonderheit sind die Schmuckstücke, diese kann man in Kämpfen gewinnen und sie steigern bestimmte Attribute. Allerdings haben sie eine maximale Haltbarkeit und sollten daher mit Bedacht eingesetzt werden. Leider sind die Features doch schon sehr beschränkt und bis auf die Grafik halten sich die Änderungen zum Vorgänger in Grenzen. Jede Geschichte dauert ca. 4 Stunden, nach dem ersten Boxer schaltet man alle anderen bis auf den Finalen frei. Insgesamt gibt es 8 Boxer, die man kaum alle durchspielen wird, falls doch ist man also ca. 24 Stunden beschäftigt. Danach kann man im Karriere-Modus endlos spielen, in beiden Modi wird nur automatisch gespeichert. Lediglich wenn man mehrere Spiele anfängt kann man diese wieder getrennt laden.
World Championship Boxing Manager 2

Spielwelt:
Die Spielwelt besteht je nach Menüoption aus anderen Hintergründen, daneben ändern sich in den Dialogen die Hintergründe. Diese sind, bis auf etwas optionalen Nebel, völlig starr. Im Vordergrund befindet sich dann eine Person die von einer starren Pose in die nächste geht. Nur die Kämpfe sind etwas animiert, bis auf die Boxer und die Ring-Dame ändert sich allerdings fast gar nichts. Die Ringe sehen alle fast gleich aus, lediglich in den Wettkämpfen ist mal etwas mehr Publikum vorhanden. Da man sonst auch nicht viel zu sehen bekommt wirkt die Spielwelt wenig realistisch und völlig steif.
World Championship Boxing Manager 2

Fazit:
Wäre es ein Indie-Titel, wäre es ein sehr gutes Spiel für Casual-Gamer. So muss man leider sagen dass es sich eher um ein hingeschustertes Werk handelt, dass nur dem schnellen Geld dient. Es ist zwar grundsätzlich nichts verkehrt an dem Spiel man erwartet allerdings etwas mehr als nur ein paar Attribute des Boxers die man steigert und eine Auswahl der Boxstrategie. Die Geschichten der einzelnen Boxer sind mal mehr oder weniger spannend, spielen sich aber leider alle völlig gleich. Wem das alles genügt bekommt für 10 Euro ein ganz nettes Spiel, gerade Hardcore-Gamern ist aber dringend abzuraten, da man nach 30 Minuten alles gesehen hat was das Spiel bietet und das Spiel eine sehr schwaches Gesamtpaket abliefert.
World Championship Boxing Manager 2

Pluspunkte Minuspunkte
+ Geschichtsmodus – keine deutsche Sprachausgabe
– Sound
– Grafik
– schwache Story
– kein freies Speichern

Bewerte dieses Spiel:
scheiß Spielbraucht niemandgeht sogutes SpielHammerspiel (Keine Bewertung bis jetzt)
Loading...

Zur Galerie


Dieser Artikel ist unter einer
Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany License lizenziert.