Anmelden

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Was haltet ihr von unseren Let's Hunt auf Youtube?

Ergebnis anzeigen
Zum Archiv

Shoutbox

Bitte Javascript aktivieren.

Name:
Message:


NoFear13
NoFear13

Hysteria Hospital

am 27. Juli 2009 unter Geschicklichkeit, Spiele-Blackliste, Test abgelegt

Story:
In Hysteria Hospital spielt man ein/e Krankenhausleiter/in. Man muss sich also um alle Belange eines Krankenhauses kommen, leider ist die Umsetzung alles andere als gelungen so muss man eigentlich nur die Patienten von einem Behandlungszimmer ins nächste schieben und nebenbei noch seinem Pfleger/Schwester die Patientenakten und Medikamente herumtragen lassen.
Hysteria Hospital

Grafik:
Das Spiel besteht aus hässlichen 3D-Animationen, die zwar stellenweise verrückt und lustig sind aber wirklich nicht dazu führen das das Spiel besser anzusehen ist. Als kostenloses Flashgame könnte man so eine Grafik akzeptieren für ein kostenpflichtiges Spiel völlig inakzeptabel.
Hysteria Hospital

Sound:
Der Sound geht mehr als nur auf die nerven das gepiepe und gefiepe ist eine Zumutung
Hysteria Hospital

Steuerung:
Das Spiel ist komplett mit der Maus steuerbar. Leider ist viel zu viel zu tun und man verklickt sich zu häufig. Da das Spiel auch für die Wii erscheint wurde nicht besonderer Wert auf eine genaue Steuerung gelegt.
Hysteria Hospital

Spielspaß:
Die erste Stunde kann man schon Spaß haben, danach geht das Spiel allerdings nur noch auf den Sack. Schnell einen Patienten nach dem anderen von einem Zimmer ins nächste schieben ihnen die Patientenakten/Tabletten hinterhertragen. Das ist einfach auf dauer viel zu eintönig auch das man nach und nach neue Behandlungsräume freischaltet ändert daran nichts, da der Ablauf trotzdem gleich bleibt.
Hysteria Hospital

Spielwelt:
Das Spiel soll eine Satire der ganzen Krankenhausserien sein. Das ist an sich auch gelungen. Allerdings passt aber sonst rein gar nichts und das Spiel kann weder durch Authentizität noch übermäßigen Humor glänzen.
Hysteria Hospital

Fazit:
30 Euro verlangt man für dieses Spiel, das ist alles andere aber nicht akzeptabel, als kostenloses Browsergame wäre dieses Spiel perfekt gewesen so stellt das ganze eine absolute Frechheit dar. Wer solche Spiele programmiert und auch noch verkauft hat eigentlich nichts in der Spielentwicklung verloren, denn das ganze ist nichts anderes als eine Abzocke. Deshalb eine Bitte an alle egal ob PC oder Konsole bitte lasst die Finger von diesem Spiel!!!

Bewerte dieses Spiel:
scheiß Spielbraucht niemandgeht sogutes SpielHammerspiel (3 User haben abgestimmt. Durchschnitt: 2,00 von 5)
Loading...

Hysteria Hospital: Emergency Ward bei Amazon erwerben
Zur Galerie


Dieser Artikel ist unter einer
Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany License lizenziert.



NoFear13
NoFear13

James Bond 007- Ein Quantum Trost

am 29. November 2008 unter Egoshooter, Test abgelegt

Story:
Man spielt den Agent 007, das war es die Story wird so schlecht erklärt das Leute die wie ich die neusten James Bond nicht gesehen haben, keine Chance haben die Story nachzuvollziehen. Und zu allem Überfluss wird die Story nur selten in guten Zwischensequenzen sonder meist in einem hässlichen Missionsbriefing erzählt.
James Bond 007 Ein Quantum Trost – Ein Missionsbriefing

Grafik:
Die Grafik ist bis auf einige kleinere Fehler gut gelungen obwohl sie durchaus noch einige Verbesserungen vertragen hätte. Besonders gut ist allerdings der tiefenunschärfe und die Wetteranimationen. Im ganzen ist die Grafik zwar nicht hervorragend aber akzeptabel.
James Bond 007 Ein Quantum Trost
James Bond 007 Ein Quantum Trost

Sound:
Orginal Filmstimmen die leider im Spiel viel zu emotionslos sind. Orginal Filmmusik machen trotzdem viel aus und im ganzen wird das Spiel doch akzeptabel vertont.
James Bond 007 Ein Quantum Trost

Steuerung:
An Ein Quantum Trost ist ein sehr guter Ego-Shooter verloren gegangen denn das Spiel steuert sich perfekt und die Maus ist sehr präsize und direkt, da können sich einige Spiele eine Scheibe von abschneiden.
James Bond 007 Ein Quantum Trost

Spielspaß:
Abwechslungsreiche Missionen ein paar Minispielchen die zwar nicht besonders gut sind aber auch nicht weiter stören und eine sehr gute Steuerung machen sehr viel Spaß. Leider wird dieser Spielspaß durch die schlecht erzählte Story und die verwirrenden Zeitsprünge ein wenig getrosselt. Auch die Spielzeit von 5-6 Stunden ist sehr sehr kurz hier hätte man sich ein wenig mehr Mühe geben müssen.
James Bond 007 Ein Quantum Trost

Spielwelt:
Man fühlt sich leider nicht wie James Bond auch das man die Stimme und das Aussehen hat hilft nicht viel, denn man hätte auch jeder andere Agent sein können und es hätte keine Änderung gegeben. Dafür ist allerdings die Umwelt gut gelungen und man weiß immer bescheid in welcher Stadt man sich befindet weil die Umgebung immer sehr autentisch gehalten wird. Leider waren die Entwickler ein wenig inkonsistant bei dem Zerstören von Gegenständen, z.B. kann man Melonen kaputt schießen bei Bananen scheidert man dann an diesem Kunststück. Hätte man sich noch mehr Gedanken gemacht wie Jame Bond eigentlich ist und die Umgebung konsiquenter gestaltet hätte wäre die Spielwelt viel besser geworten.
James Bond 007 Ein Quantum Trost

Fazit:
Leider ist James Bond 007 – Ein Quantum Trost viel zu kurz und auch sonst in allen anderen Punkten bis auf die Steuerung leider nur mittelmäßig, zurück bleibt ein guter wenn auch kurzer Ego-Shooter mit mittelmäßiger Story, aber keine James Bond-Spiel. Aber die 45 Euro ist es auf keinen Fall wert.

Bewerte dieses Spiel:
scheiß Spielbraucht niemandgeht sogutes SpielHammerspiel (1 User haben abgestimmt. Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Download des WMV-Videos: james-bond-ein-quantum-trost

James Bond – Ein Quantum Trost bei Amazon erwerben
Zur Galerie
© 2008 NoFear13







Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen