Anmelden

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Was haltet ihr von unseren Let's Hunt auf Youtube?

Ergebnis anzeigen
Zum Archiv

Shoutbox

Bitte Javascript aktivieren.

Name:
Message:


BadDragonLord
BadDragonLord

Wolfenstein

am 30. August 2009 unter Egoshooter, Test abgelegt

Story:
Ein Amerikaner in einer deutschen Stadt im 2.Weltkrieg. Das ganze verspricht viel Gewalt und Zerstörung und im Verlauf der Story zerstört man verschiedene Einrichtungen der Nazis. Der ursprüngliche Auftrag weswegen man in diese Stadt kommt verschwindet schnell im Hintergrund, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben und so kommt es bei den Aufträgen für die Freiheitskämpfer auch dazu, dass man sein primäres Ziel trifft. Auch ist es möglich Nebenmissionen zu machen die nicht fürs vorankommen in der Hauptstory nötig sind, diese gestalten sich jedoch meist eher kurz.
Wolfenstein

Grafik:
Die Grafik ist schön gemacht besonders die Kraftfelder stechen hervor. Auch die Parallelwelt ist Effektvoll gestaltet. Die Texturen sind auch wunderbar gestaltet. Also im großen und ganzen eine Zeitgemäße Grafik wenn auch nix mehr besonderes.
Wolfenstein

Sound:
Sound ist wunderbar gelungen wer über eine Surround-Anlage verfügt oder einen Kopfhörer hat der über Surround verfügt kann genau hören woher die Gefahren kommen. Alles in allem sind die Soundeffekte gut gelungen und passen in die Welt.
Wolfenstein

Steuerung:
Übliche Steuerung nur die Fähigkeitenauswahl hätten sie sich von Crysis abschauen können, den dadurch das man sich die Zahlen auswendig merken muss und in einer hektischen Situation schnell drücken muss kommt es schnell dazu, dass man die falsche Fähigkeit aktiviert. Ansonsten kann man ja die Steuerung noch so belegen, dass die persönliche Lieblingsfähigkeit etwas günstiger liegt.
Wolfenstein

Spielspaß:
Wieder ein 2.Weltkiegsshooter, jedoch ist Wolfenstein dennoch sehr spaßig da er nicht wie die üblichen 2.Weltkriegsshooter auf verstecken, Gruppen Kommentieren und gegnerische Truppenverbände langsam zerschlagen, sondern eher auf schnelles actionreiches Geballer. Die Fähigkeiten tragen ihren Teil dazu bei das Spiel noch Spaßiger zu gestalten. Auch macht es Spaß, dass man die Waffen effektiver machen kann indem man sich auf dem Schwarzmarkt Upgrades kaufen kann. Der Schwierigkeitsgrad des Spiels ist frei wählbar, aber das spiel wird zum schluss in jedem Schwiergkeitsgrad gnakig schwer und somit nichts für Anfänger.
Wolfenstein

Spielwelt:
Die Spielwelt ist authentisch besonders in der Originalversion, wer nur die deutsche Version kauft soll zwar weiter keine Beschneidungen haben außer das die eigentlich nicht besonders schönen verfassungswidrigen Symbole entfernt werden. Auch wir mussten uns nach dieser Zensur richten, weil unser Wohnsitz in Deutschland ist, und so sind alle Screenshots von mir von den Symbolen befreit worden. Auch ist eine frei begehbare Welt vorhanden welche jedoch nicht besonders Groß ausfällt.
Wolfenstein

Fazit:
Ein wirklich gelungenes Spiel. Das gesamte Spiel über kämpft man gegen die Nazis die nach einer Art Magie suchen um eine mächtige Waffe zu entwickeln und deine Aufgabe ist es natürlich das zu verhindern. Diese Magie gibt euch, dann die Fähigkeiten und gestattet euch eine Parallelwelt zu besuchen mithilfe derer man sogar durch bestimmte Wände gehen kann.

Bewerte dieses Spiel:
scheiß Spielbraucht niemandgeht sogutes SpielHammerspiel (1 User haben abgestimmt. Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Zur Galerie


Dieser Artikel ist unter einer
Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany License lizenziert.







Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen