Log In

Dezember 2010
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Was haltet ihr von unseren Let's Hunt auf Youtube?

Ergebnis anzeigen
Zum Archiv

Shoutbox

Bitte Javascript aktivieren.

Name:
Message:

NoFear13
NoFear13

JMStV? Nein Danke!

am 05. Dezember 2010 unter Wichtiges abgelegt

Ab dem 1. 1. 2011 könnte unser Webseite nur noch zwischen 22 Uhr und 6 Uhr erreichbar sein, eventuell sogar nur zwischen 24 und 6. Gründe hierfür ist das neue JMStV, welches den Jugendschutz auf das Internet ausweiten möchte und dort für einen besseren Jugendschutz sorgen soll. Doch leider wird dies mit falschen Mitteln und Gesetzen umgesetzt, die nicht dem Jugendschutz sondern nur der Zensur dienen. So werden zukünftig viele harmlose Blogs und Foren die über Spiele und Filme für Erwachsene berichten, oder sich einfach nur mit Themen die für Kinder unpassend sind tagsüber nicht mehr erreichbar sein. Viele größere Anbieter von Chats und Communityseiten, die Dank perverser Erwachsener für Kinder eine viel größere Gefahr darstellen bleiben wohl von diesen Einschränkungen, dank ihres hohen Einflussfaktors und da sie oftmals durch die Tatsache das Geld so gut wie alles regelt, verschont. Auch haben solche Firmen ihren Sitz oftmals im Ausland und sind deshalb von solchen Gesetzen oftmals ausgenommen.

Ein weiterer Grund weshalb wir das neue Gesetz niemals beschlossen werden darf, ist die Tatsache, dass die technische Umsetzung unvollständig und lügenhaft ist so stehen im Gesetz zur Umsetzung des Gesetz nur zwei Sätze:
1. durch technische oder sonstige Mittel die Wahrnehmung des Angebots durch Kinder oder Jugendliche der betroffenen Altersstufe unmöglich macht oder wesentlich erschwert oder
2. die Zeit, in der die Angebote verbreitet oder zugänglich gemacht werden, so wählt, dass Kinder oder Jugendliche der betroffenen Altersstufe üblicherweise die Angebote nicht wahrnehmen.

Da Nummer 1 in einem freien Internet, indem man, ohne weitere Kosten, sein Alter nicht verifizieren kann unmöglich für kostenlose und kleinere Webseiten umzusetzen ist bleiben den meisten Seiten nur Möglichkeit 2, die zu massiven Besuchern und damit verbundenen Einnahme- und Bekanntheitsgradverlusten führt. Dies wiederum wird dazu führen das die meisten gesellschaftlich wertvollen Webseiten aus dem Netz verschwinden werden. Es kann nicht sein das die Allgemeinheit leitet im Namen des Jugendschutz, hier sind die Eltern in der Verantwortung für entsprechende Maßnahmen zu sorgen (z.B. durch einen Webseitenfilter) und nicht die Gesamtheit.

Da das Gesetz also keinen wirklichen Schutz der Jugendlichen und Kinder darstellt, da hiervon nur deutsche Webseiten betroffen sind und die meisten gefährlichen Webseiten dank normaler Inhalte, aber perversen Usern weiterhin für Kinder erreichbar bleiben. Und das Gesetz eine massive Zensur und eine Zerstörung der Webseiten- und Onlinekultur darstellt darf es niemals beschlossen werden. Aus diesem Grund und damit ihr unsere Webseite weiterhin uneingeschränkt besuchen könnt seit auch ihr verpflichtet etwas zu tun.

Deshalb kannst auch du kannst helfen: Wenn du in NRW oder Berlin wohnst, schreibe deinen Landtagsabgordneten.
Beispiele für Briefe kannst du natürlich im Netz finden.
Werde jetzt aktiv, bevor es zu spät ist

Hier kannst du außerdem online Farbe bekennen!

Oder du nimmst einfach selbst an der Demo teil

Update:
Nach einigen Rücksprachen wurde ich darauf hingewiesen das es doch eine kostenlose Möglichkeit gibt die Seite frei verfügbar zu machen, durch die sogenannte Kennzeichnung der Webseite. Allerdings entstehen hiermit neue Probleme:
1. Ab welchem Alter kennzeichne ich meine Seite. Im Regelfall war es bisher so das nur Seiten mit pornografischen Inhalt in Deutschland mit ab 16 bzw. ab 18 gekennzeichnet wurden und so auch entsprechende Maßnahmen ergreifen mussten (z.B. Personalausweisverifizierung), allerdings werden zukünftig solche gekennzeichneten Seiten von bestimmten Suchmaschinen ignoriert, bzw. besonders gekennzeichnet und eventuell auch von Firmen und natürlich Schulen ausgefiltert.
2. Es gibt keine zentrale Prüfstelle die festgelegt ab wann eine Webseite geeignet ist, was aufgrund des dynamischen Inhalts der sich oftmals schnell und unkontrolliert ändert auch garnicht möglich ist, was passiert also wenn ich eine falsche Kennzeichnung vornehme?
3. Es gibt, soweit ich weiß noch keine technische Beschreibung zur Umsetzung der Kennzeichnung, wie hat diese also auszusehen?
4.  Aus den oben genannten Gründen ist man also nur sicher wenn man eine Alterkennzeichnung ab 18 vornimmt was halt zu den oben genannten Problemen führt. Deshalb ist für mich weiterhin klar, dass das Gesetz in dieser Form keinen Sinn macht und aufgrund der vielen Webseiten im Ausland, die weiterhin ohne Kennzeichnung arbeiten, eigentlich keinen Sinn macht. Hier wird weiterhin mit Kanonenkugeln auf Spatzen in einem völlig unnötigen Sektor, dem Jugendschutz, den schon wir damals über bestimmte Geschäfte und Händler umgegangen haben, geschossen. Inwiefern also eine Kennzeichnung, da sie eh umgangen wird, Sinn macht bleibt also fraglich. Hier entsteht ein unnötiger Aufwand und Entscheidungszwang, der für den normalen Privatmann ohne Jugendschutzbeauftragten eigentlich nicht zu bewältigen ist.

3 Kommentare zu “JMStV? Nein Danke!”


  1. Hakan sagt:

    Gott sei Dank von NRW aufgrund der Problematik der Altersprüfung abgelehnt!

    Also der JMStV kommt nicht mehr durch. Nochmal glück gehabt, wo erfahre ich denn sonst, wann coole PC-Games rauskommen 🙂

    Hier nochmal nen fettes Lob an die Betreiber von PCGameHunters 🙂


  2. Anonymous sagt:

    […] im Anmarsch… JMStV? Nein Danke! am 05. Dezember 2010 unter Wichtiges abgelegt […]


  3. Kommentieren – PC-Game Hunters sagt:

    […] den Beitrag weiterlesen: Kommentieren – PC-Game Hunters Tags:dass-die, das-neue, grund, weshalb-wir, nur-zwei, tatsache, ndig-und, niemals-beschlossen, […]







Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen