Log In

Oktober 2009
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Was haltet ihr von unseren Let's Hunt auf Youtube?

Ergebnis anzeigen
Zum Archiv

Shoutbox

Bitte Javascript aktivieren.

Name:
Message:


NoFear13
NoFear13

Tales of Monkey Island: Launch of the Screaming Narwhal

am 13. Oktober 2009 unter Adventure, Test abgelegt

Story:
Tales of Monkey Island ist wieder einmal ein Episodengame das diesmal die Geschichte rund um Guybrush weitererzählt. Dieses mal will Guybrush gegen LeChuck endgültig besiegen, mithilfe eines Vodoozaubers, der wirkt allerdings anders wie gedacht, statt LeChuck endgültig zu besiegen, geht der Fluch von LeChuck auf Guybrush’s Hand über und ab sofort muss sich Guybrush mit einer Hand rumschlagen, die ihn nicht nur schlägt, sondern ihn auch unterbricht wo sie nur kann. Zu allem Überfluss wurde bei der ganze Aktion noch das eigenen Schiff versenkt und Guybrush landet auf einer Pirateninsel von der er so schnell nicht mehr runterkommt, dafür sorgt nicht  nur sein Schiffsproblem sondern auch ein Sturm der rund um die Insel wütet.
Tales of Monkey Island – Launch of the Screaming Narwhal
Tales of Monkey Island – Launch of the Screaming Narwhal

Grafik:
Die Grafik des Adventures ist mittlerweile trotz 3D ein wenig altbackend und wurde bereits schon in Sam & Max Season 1 und 2 zu genüge gezeigt. Auch der comicartige Stil wird wohl wieder den wenigsten wirklich gefallen. Die Grafik hätte man deutlich überarbeiten müssen.
Tales of Monkey Island – Launch of the Screaming Narwhal

Sound:
Das Spiel ist komplett auf englisch, die Sprachausgabe ist trotzdem oder genau deshalb wieder ausgezeichnet worden. Damit man die Charaktere allerdings voll versteht sollte man trotzdem den Untertitel einschalten, da einige Charaktere doch sehr schnell und hektisch sprechen. Auch die Musik ist super geworden und der alt bekannte Titelsong ist natürlich auch wieder mit dabei.
Tales of Monkey Island – Launch of the Screaming Narwhal
Tales of Monkey Island – Launch of the Screaming Narwhal

Steuerung:
Man hat fast das Gefühl als hätte das Entwicklerstudio noch nie ein Adventure programmiert. Die Steuerung zu mindestens lässt es vermuten. Das fängt an das man sich kompliziert mit wasd bewegen muss und endet das man um zwei Gegenstände kompinieren zu können diese erst jeweils erst in ein Fenster legen muss und dann auf den Button in der Mitte klicken muss. Auch um Gegenstände zu untersuchen muss man diese manuell auf ein Lupensymbol ziehen. Alles viel zu kompliziert und umständlich, hier hätte man eigentlich aus der langwierigen Erfahrung profitieren müssen.
Tales of Monkey Island – Launch of the Screaming Narwhal

Spielspaß:
Die Adventure-Episoden-Games des Entwicklers konnten nie durch ausgereifte und anspruchsvolle Rätsel glänzen. Ähnlich ist es auch wieder bei Tales of Monkey Island, zumindest Episode 1 sollten die meisten ganz ohne Lösungsbuch schaffen, ob sich das bei den Nachfolger ändert, wird sich noch zeigen. Sonst ist das Spiel dank der vielen Charaktere, der schräcken Rätsel und den Belohnungssystem das auch greift wenn mal etwas nicht so klappt wie es soll recht ausgereift und machen eine Menge Spaß, die leider nach circa 3 Stunde auch schon wieder rum ist.
Tales of Monkey Island – Launch of the Screaming Narwhal

Spielwelt:
Viele skurrile Charaktere eine kleine aber recht abwechslungsreich gestaltete Insel und lustige und komisch Rätsel, Dialoge, etc. machen das Spielwelt lebendig und begeistern nicht nur Fans der Reihe sondern auch Neueinsteiger.
Tales of Monkey Island – Launch of the Screaming Narwhal
Tales of Monkey Island – Launch of the Screaming Narwhal

Fazit:
Alle Adventurefans die schon ihren Spaß mit dem Episodenspielen von Sam & Max hatten werden auch von Tales of Monkey Island nicht enttäuscht sein. Allerdings kommt das Episodengame nicht ganz an das Original heran, was aber auch nicht zu erwarten war. Alles in allem ist das Spiel eine guter Zeitvertreib allerdings nicht für den angebotenen Preis. Wenn das Spiel allerdings wieder in einer Season-Pack erscheint soll könnte man es sich überlegen.  Inwiefern sich das Spiel allerdings noch macht werden wir in den nächsten Episoden sehen.

Bewerte dieses Spiel:
scheiß Spielbraucht niemandgeht sogutes SpielHammerspiel (1 User haben abgestimmt. Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Zur Galerie


Dieser Artikel ist unter einer
Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany License lizenziert.







Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen