Log In

September 2013
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Was haltet ihr von unseren Let's Hunt auf Youtube?

Ergebnis anzeigen
Zum Archiv

Shoutbox

Bitte Javascript aktivieren.

Name:
Message:


NoFear13
NoFear13

Omerta – City of Gangsters

am 27. September 2013 unter Let's Hunt, Simulation, Strategie, Test abgelegt

Story:
In Omerta spielt man den Chef einer kleinen Gangster-Crew, der sich im Verlauf der Geschichte die Ränge auf der Mafia-Leiter aufsteigt und sich dabei nicht nur um die Polizei, sondern auch um die Konkurrenz kümmern muss. Die Story bleibt hierbei recht flach und mag kaum an Fahrt annehmen.
Omerta – City of Gangsters
Omerta – City of Gangsters

Grafik:
Die Grafik ist ganz nett, die Übersichtskarte der Stadt lässt sich sehr stark heranzoomen und so sind auch feine Details der Spielwelt erkennen. Zwar ist die Grafik jetzt nicht über geil aber trotzdem für diese Art von Spiel angemessen.
Omerta – City of Gangsters
Omerta – City of Gangsters

Sound:
Die Synchronisation ist gelungen, die Sprecher wirken authentisch und auch die Hintergrundmusik passt zum Szenario, lediglich die Dialoge wiederholen sich öfters, wenn man den Kollegen Befehle erteilt.
Omerta – City of Gangsters
Omerta – City of Gangsters

Steuerung:
Das Spiel wird größten Teils über die Maus gesteuert, es gibt zwar einige Schnelltasten, die man allerdings nicht wirklich benötigt. Alles in allem ist die Steuerung wirklich gut, lediglich in den Kampfmissionen reckt es etwas auf das die Protagonisten ihre Bewegung immer unterbrechen, wenn sie einen Feind entdecken, das weiß zwar einen drauf hin das etwas passiert ist und man kann seine Bewegung nochmal überdenken, teilweise stört es aber einfach nur wenn sie dann kurz vor der Deckung stehen bleiben.
Omerta – City of Gangsters
Omerta – City of Gangsters

Spielspaß:
Das Spiel besteht aus zwei Teil-Bereichen, die ich einmal näher analysieren möchte.
Bereich 1:
Der Stadt-Bereich in den es gilt Gebäude zu kaufen, die Geschäfte dort rein zu bauen und Geld zu verdienen. Um diese Gebäude zu entdecken muss man Informanten bestechen, bedrohen, Waffen oder Alkohol liefern, das kommt ganz auf den Informanten und das eigene Vorgehen an. Die Gebäude unterscheiden sich in drei Typen: Läden, Geschäfte und Bauplätze. In Läden lassen sich Läden wie: Boxarenen, Flüsterkneipen, Apotheken, Buchmacher, Waffenläden, etc. einrichten, die bis auf Ausnahmen größtenteils illegales Geld erzeugen, indem sie die eigenen Waren verkaufen. Die Waren erzeugt man durch die  Geschäfte, in denen man Wahlweise Brauereien, Schnapsbrennereien, Waffenschmuckler, etc., aber auch andere Gebäude die z.B. nur illegales Geld waschen. Die letzte Kategorie sind Bauplätze die man nur mit sauberen Geld erwerben kann und auch nur mit sauberen Geld dort Gebäude erbauen kann, die größtenteils ein wenig sauberes Geld erzeugen und bestimmte Vorteile verschaffen, z.B. der Arzt der verwundete Bandenmitglieder heilt, der Anwalt der Ermittlungen behindert und die Bestechung bei Ermittlungen reduziert, hat nämlich die Polizei genug Hinweise gesammelt nehmen sie die Fandung auf, dann hat man 4 Möglichkeiten: Man besticht die Ermittler, vernichtet die Beweise, schwärzt einen anderen befreundeten Laden an oder nutzt einen befreundeten Polizisten. Bei befreundeten Polizisten und neutralen Mafiabossen kann man auch besondere Waffen erwerben mit denen man seine Leute ausstatten kann. In bestimmten Missionen steigen diese auch eine Stufe auf und bekommen so besondere Fähigkeiten und man kann neue Eigenschaften erwerben, die die Bewegungs-, Aktions- und Gesundheitspunkte aufwerten. Natürlich muss man auch bestimmte Missionen auf der Übersichtskarte erledigen, was aber meistens dadurch erledig ist, dass man einen Kameraden dort hin schickt. Manchmal kommt es zu Bereich 2:
Den Kampfmissionen, für diese muss man 4 Leute aus seinem Team auswählen und kann den Kampf im Normalfall automatisch berechnen lassen, in bestimmten Schlüsselmissionen muss man diese aber in jedem Fall selbst bestehen. Kommt man dann in den Kampf läuft das Spiel rundenpassiert ab obwohl die Runde für jeden der 4 Charakter ist, heißt es kommen in einer Runde alle Gegner und eigene Leute in einer bestimmten fest vorgegebenen Reihenfolge immer wieder dran, bis die ein oder andere Seite gewonnen hat. Leider ist auch hier der Herausforderten Teil des Spiels versteckt, macht man auf der Übersichtskarte fast automatisch Geld und einmal eroberte Gebäude kann man eigentlich nicht mehr verlieren, außer ist ist von der Story vorgegeben, sind die Kampfmissionen deutlich schwerer und auch im leichtesten Schwierigkeitsgrad nicht einfach zu meistern, ich musste das Spiel auch aufgeben, nach dem ich auf einer der letzten Karten immer und immer wieder gescheitert bin, allerdings bin ich auch nicht der Taktiker.
Omerta – City of Gangsters
Omerta – City of Gangsters

Spielwelt:
Wie schon erwähnt hat man einmal die Übersichtskarte, hier spielt man immer wieder andere Stadtteile, die sich allerdings nur in Details unterscheiden. Die Gebäude sind größtenteils immer gleich und nur etwas anders platziert. In Kampfmissionen spielt man auch nur ca. 10 unterschiedliche Maps, die Abwechslung ist also hier nicht besonders gegeben, allerdings kann man dafür etwas Abwechslung in der Crew sorgen, aus ca. 20 Mann kann man sich 5 Mann aussuchen, so dass die Crew aus bis zu 6 Mann besteht.
Omerta – City of Gangsters
Omerta – City of Gangsters

Fazit:
Der Stadtsimulations-Part ist jetzt nicht der umfangreichste und schwerste und eher mit Tropico-Verhältnisse vergleichbar. Der Strategie-Part ist hier deutlich schwerer, ist aber trotzdem am Anfang gut bestehbar, so dass hier trotzdem auch Simulationsfreunde, die nicht so auf Strategie stehen ihren Spaß haben werden. Wer das Spiel mal günstig inkl. DLC sieht kann es auf jeden Fall mal kaufen, da man nur hier die besten Waffen bekommt.

Pluspunkte Minuspunkte
+ Steuerung
+ Gangstersimulation
+ Sound
– Stadtsimulation etwas einfach
– Kampfmissionen am Schluss zu schwer
– Story

Bewerte dieses Spiel:
scheiß Spielbraucht niemandgeht sogutes SpielHammerspiel (3 User haben abgestimmt. Durchschnitt: 2,00 von 5)

Loading...

Omerta – City of Gangsters bei Amazon erwerben
Zur Galerie


Dieser Artikel ist unter einer
Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany License lizenziert.

Dieser Beitrag kann nicht kommentiert werden.







Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen