Anmelden

Januar 2009
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Was haltet ihr von unseren Let's Hunt auf Youtube?

Ergebnis anzeigen
Zum Archiv

Shoutbox

Bitte Javascript aktivieren.

Name:
Message:


NoFear13
NoFear13

Crayon Physics

am 31. Januar 2009 unter Puzzle, Test abgelegt

Spielziel:
Bei Crayon Physics muss man die rote Kugel sicher zum Stern bringen, hört sich leicht an ist es aber nur am Anfang spätestens im vorletzten Kapitel werden euch die Köpfe rauchen. Desweiteren bietet das Spiel kein richtige Story, was es wohl auch garnicht möchte.
Crayon Physics

Grafik:
Die Grafik selbst ist zwar nicht wunderschön, das Spiel ist aber kein 3D-Spiel sondern man malt auf einen Blatt Figuren die sich Physisch korrekt am Bildschirm fallen. Leider kann man wieder einmal keine vernünftige Auflösung geschweige denn  eine 16:10-Auflösung einstellen. Dafür ist allerdings die Physikengine sehr gut gelungen.
Crayon Physics

Sound:
Ein wenig Hintergrundmusik und ein paar Knallgeräusche wenn die Objekte irgendwo hinkrachen das war es mehr gibt es nicht mir fehlt etwas um mich wirklich wohl zu fühlen.
Crayon Physics

Steuerung:
Man malt Objekte mit der Maus das geht meist sehr gut und leicht von der Hand von daher ist die Steuerung für dieses Spiel einfach perfekt.
Crayon Physics

Spielspaß:
Besonders am Anfang ist es sehr genial wie die Physikengine mit den Objekten umgeht die man ihr übergibt. Und auch das man die Rätsel auf sehr viel verschiedene Arten lösen kann fasziniert am Anfang außerdem kommt mit jedem Kapitel einige neue Objekte rein die man verwenden kann wie Ankerpunkte, Seile, etc. was wirklich genial ist, da man so nicht von Anfang an alles einsetzen kann und die Motivation so eine ganze Weile anhält. Leider ist die Spielzeit mit 5-7 Stunden sehr kurz geraden.
Crayon Physics

Spielwelt:
Man kann in jedem Level völlig frei zeichnen weshalb das ganze wirklich so wirkt als würde man auf einem Blattpapier mit der Physikengine rumspielen. Hauptsächlich am Anfang ist die ganze Welt ein riesiger Spielplatz für jeden Kreativen leider muss man deshalb häufig auch sehr um die Ecke denken um ans Ziel zu kommen.
Crayon Physics

Fazit:
Für 19,95$ ein super Spiel für alle da draußen die wieder einmal ein schönes Rätselspiel suchen. Leider hat das Spiel einige Fehler sowohl in der Spiellogik als auch in der Grafik und Sound. Wer allerdings ein Rätselfan und sehr kreativ ist für den bietet dieses Spiel die perfekte Plattform, da das Spiel aber keinerlei Hintergrundstory bietet ist das Spiel wohl nicht für jeden spannend. Im Video hab sind mal zwei Rätselbeispiele in denen ihr euch von der Physikengine überzeugen könnt.

Bei Interesse könnt ihr euch die Demo und das Spiel unter der folgenden Adresse besorgen:
https://www.crayonphysics.com/

Bewerte dieses Spiel:
scheiß Spielbraucht niemandgeht sogutes SpielHammerspiel (1 User haben abgestimmt. Durchschnitt: 3,00 von 5)

Loading...

Download des WMV-Videos: crayon

Zur Galerie
© 2009 NoFear13

6 Kommentare zu “Crayon Physics”

  1. NoFear13
    NoFear13 sagt:

    Solang die PCs die Mindestanforderungen erfüllen kannst du das auf jeden PC installieren. Die Mindestanforderungen lauten wie folgt:
    Windows XP / Vista
    mindestens 1 GHZ CPU,
    mindestens 512 MB RAM,
    DirectX 9.0 fähige Grafikkarte
    Grafikkarte mit mindestens 128 MB VRAM


  2. Maik sagt:

    Ich kenne mich mit solchen Spielen leider gar nicht aus. Darf man fragen auf welcher Plattform das läuft? kann ich das auf jedem PC installieren?

  3. NoFear13
    NoFear13 sagt:

    Nee nicht ganz denn ich hab geschrieben „Für knapp 20$ ein super Spiel für alle die mal wieder ein gutes Logikspiel spielen möchten“, die Spielwertung ist nur so extrem niedrig ausgefallen da das Spiel zwei entscheidende Probleme zum einen ist die Grafik nicht besonders zum zweiten ist der Sound nicht besonders.

    Aber für den Preis ist das Spiel angemessen schließlich sind das umgerechnet circa 12-14 Euro, klar für 45 Euro würde ich es mir nicht kaufen aber für ein kleines Logikspiel ist es auf jeden Fall zu diesem Preis angemessen.


  4. Sothi sagt:

    Servus,

    du schreibst, für knapp 20 Euro wär’s ein super Spiel. Aber Wertungstechnisch gibts gerade mal 66% für das Game. Sind das nicht zwei entgegengesetzte Aussagen?

    In diesem Sinne,

    Sothi

  5. NoFear13
    NoFear13 sagt:

    Naja die Demo kann man sich auf jeden Fall reinziehen, ob man dann 20$ für den Spaß ausgeben will bleibt jedem selbst überlassen. Da man aber per Paypal zahlen kann ist der Zahlungsvorgang wenigstens kein großes Problem.


  6. mods4you sagt:

    Das Spiel schaut ja mal lustig aus 😀
    Wichtig für mich ist immerwieder der Sound.
    Vielleicht kann ich es mal Anspielen.







Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen