Anmelden

Januar 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Was haltet ihr von unseren Let's Hunt auf Youtube?

Ergebnis anzeigen
Zum Archiv

Shoutbox

Bitte Javascript aktivieren.

Name:
Message:


avatar

NoFear13

Crowalt: Traces of the Lost Colony

am 08. Januar 2022 unter Adventure, Test abgelegt

Story:
Man spielt Hugh, der nach Crowalt reist, um dort die verlorene Colony zu finden. Er kommt in einer stürmischen Nacht an und muss sich schnellstmöglich eine Unterkunft suchen. Im örtlichen Gasthaus angekommen, bekommt er großzügigerweise schnell ein Zimmer, das er erst am nächsten Tag bezahlen muss. Er legt sich also ins Bett und träumt von einem Friedhof mit allen Einwohner. Aus dem Albtraum erwacht, fragt er sich was das alles zu bedeuteten hat. War es wirklich nur ein Albtraum, oder mehr? Und was hat das alles mit der verlorenen Colony zu tun?
Crowalt: Traces of the Lost Colony

Grafik:
Das Spiel setzt auf eine charmante Pixelart-Grafik. Die Charaktere und Umgebungen sind nett animiert. Da sich das Spiel gerade an alte Point-and-Click-Adventure-Fans richtet ist diese Grafik optimal.
Crowalt: Traces of the Lost Colony

Sound:
Das Spiel ist nicht auf Deutsch verfügbar, sondern u.A. in Englisch. Es verfügt auch über keine Sprachausgabe, die entsprechenden Text-Dialoge sind in leicht verständlichen Englisch. Die angenehme Hintergrundmusik passt sich je nach Szene an. Die Hintergrundgeräusche sind meist authentisch, lediglich im Gasthaus hört man Nachts trotz leerer Bar, viele Leute im Hintergrund reden. Ein kleiner Bug ist auch noch vorhanden, so wirkt sich die gewählte Lautstärke nicht auf die Zwischensequenz am Start aus.
Crowalt: Traces of the Lost Colony

Steuerung:
Die Steuerung ist genretypisch und wird zum größten Teil mit der Maus gesteuert. Lediglich mit der Leertaste lassen sich noch die Hotspots anzeigen und mit ESC kommt man ins Menü. Eine Änderung der Tastenbelegung ist nicht möglich, aber ja auch nicht wirklich notwendig.
Crowalt: Traces of the Lost Colony

Spielspaß:
Das Spiel verfügt grundsätzlich über keine Optionen, bis auf die der Lautstärke. Das Speichern ist lediglich auf 3 Speicherplätze beschränkt, hier wären ein paar mehr und eine Möglichkeit zur Benennung der Speicherstände sinnvoll gewesen. Am Anfang gibt es ein kleines Tutorial, was erklärt wie man Gegenstände kombiniert. Im Spiel sind Sammelobjekte versteckt die Fakten über Crowalt und andere Hintergrundfakten beinhalten. Die Rätsel sind meist logisch und gut zu lösen. Es sind auch einige Mini-Spiele und -Rätsel vorhanden, die teilweise rein optional sind. Falls man mal nicht weiß was als nächstes zu tun ist, hilft das Tagebuch, in dem Hugh textuell beschreibt was die Stadtbewohner von ihm wollen. Man wird nämlich auf der Suche nach der verlorenen Colony von einem Bewohner zum nächsten geschickt, die erst alle einen Gefallen erfüllt bekommen wollen.
Crowalt: Traces of the Lost Colony

Spielwelt:
Im Spiel sind Wettereffekte wie Regen und Nebel vorhanden. Die Bäume und Büsche wiegen sich im Wind. Auch die Stadtschilder schwanken in der stürmischen Nacht hin und her, am nächsten sonnigen Tag dann nicht mehr. In kalten Umgebungen sieht man außerdem Hugh’s Atem. Das alles macht das Spielerlebnis authentisch und lebendig.
Crowalt: Traces of the Lost Colony

Fazit:
Crowalt ist ein nettes kleines Point-and-Click Adventure, welches für alle Adventure-Fans der alten Schule Pflicht ist. Das Spiel ist zwar in 3-4 Stunden durchgespielt, was aber für den Preis von 10 Euro in Ordnung ist.

Pluspunkte Minuspunkte
+ Pixelart
+ Adventure der alten Schule
+ Highlighten möglich
+ logische Rätsel
+ Minispiele
+ Tagebuch
– Sammelobjekte
– begrenzte Speicherplätze
– sehr kurz

Bewerte dieses Spiel:
scheiß Spielbraucht niemandgeht sogutes SpielHammerspiel (Keine Bewertung bis jetzt)
Loading...

Zur Galerie


Dieser Artikel ist unter einer
Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany License lizenziert.

Kommentieren







Cookies sind deaktiviert, nicht alle Inhalte verfügbar. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies abgelehnt" eingestellt. Wenn du Cookies nicht akzeptiert sind bestimmte Inhalte nicht verfügbar.

Schließen