Anmelden

Mai 2022
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Was haltet ihr von unseren Let's Hunt auf Youtube?

Ergebnis anzeigen
Zum Archiv

Shoutbox

Bitte Javascript aktivieren.

Name:
Message:

Letzten Kommentare

  • AGE18
  • AllInkl
  • Humble Bundle
  • Kinguin
  • zBlog Top Liste
  • zBloggerAmt


avatar

NoFear13

BoomCrash

am 24. Mai 2022 unter Casual, Indie-Games, Review, Test abgelegt

Story:
Eine wirkliche Story ist nicht vorhanden. Man wird von einem jungen Mann begrüßt, der einem erzählt, dass man Gebäude bis zu einem bestimmten Maß zerstören muss. Mann zerstört also einfach nur verschiedene mittelalterlich wirkende Gebäude, ohne dafür irgendeinen Grund genannt zu bekommen. Hier hätte man sich schon etwas einfallen lassen können, es ist aber auch nicht wirklich notwendig.
BoomCrash

Grafik:
Eine leicht comichaft angehauchte 3D-Grafik, mit netten Schatteneffekten. Leider hat man keine Einstellungsmöglichkeiten um die Auflösung oder Detailgrad zu wählen. Die Grafik ist in Ordnung, es wäre aber deutlich mehr drin gewesen. Solange bis die Explosionen losgehen, erreicht man hohe 3 stellige Werte. Sobald die Party dann losgeht und alles explodiert, ist man eher bei mittleren 2 stelligen Werten.
BoomCrash

Sound:
Das Spiel ist nur auf Russisch und Englisch verfügbar. Das Problem ist, dass das Spiel leider auf Russisch startet. Man muss dann raten welcher Navigationspunkt Optionen ist, es ist zum Glück leicht herauszufinden, dass es der zweite Menüpunkt ist und dort sind dann die beiden Länderflaggen. Es ist keine Sprachausgabe vorhanden, aber auch kaum Texte, die dies nötig machen würden. Auch ist so nicht wirklich eine deutsche Übersetzung notwendig bis auf die Taste Play und eine ganz kurze Einleitung ist nichts zum Übersetzen vorhanden. Im Hintergrund spielt eine angenehme aber eintönige Musik. Daneben sind keine weiteren Geräusche vorhanden, nicht mal die Explosionen. Macht man also die Musik aus, spielt man in vollständiger Stille und hört seine Grafikkarte auf Hochtouren arbeiten.
BoomCrash

Steuerung:
Das Spiel wird komplett mit der Maus gesteuert. Es sind auch keine Schnelltasten vorhanden, da man aber nur Bomben an den Häusern platziert ist das auch nicht notwendig. Die Bomben werden auch nur an der Front des Gebäudes platziert. Die Steuerung geht gut von der Hand, ist aber auch komplett stressfrei, man kann in Ruhe alle Bomben platzieren.
BoomCrash

Spielspaß:
Ein kleines Puzzlegame, in dem man entscheiden muss, wo man Bomben platziert, damit das Gebäude in sich zusammen fällt. Es sind insgesamt 10 Level vorhanden, die man in ca. 10 Minuten durch hat. In jedem Level muss man das Gebäude zu mindestens 30 Prozent zerstören. Hier wären ein paar mehr Level und unterschiedliche Bomben ganz schön gewesen. So fühlt sich das ganze doch wie ein Game an, mit dem man nur eine schnelle Mark machen wollte.
BoomCrash

Spielwelt:
Im Hintergrund bewegt sich das Gras im Wind, genauso wie Bäume und andere Pflanzen. Daneben fällt etwas Laub durchs Bild. Ansonsten ist die Spielwelt bis auf die Gebäude vollkommen leer und leblos. Alle Gebäude stehen auf demselben Fundament, man bekommt also auch keine neuen Umgebungen zu sehen. Die Explosionen wirken realistisch und die Gebäude fallen realistisch zusammen.
BoomCrash

Fazit:
Die Grundidee von BoomCrash ist ganz nett, allerdings hat man deutlich zu wenig Inhalt. Es sind gerade einmal 10 Level vorhanden, in denen man nur einen Bombentyp hat und immer genau 5 Stück. Die Level sind auch keine große Herausforderung, unser Video zeigt einen kompletten Spieldurchlauf, wo wir alle Gebäude ohne großartiges probieren sofort maximal zerstört haben. Wenn das Spiel wenigstens nur ein paar Cent kosten würde aber 21 Euro dafür zu verlangen ist Raub. Obwohl das Spiel eine Menge Spaß in den 10 Minuten Spielzeit macht, sollte man es, wenn überhaupt nur kaufen, falls es mal irgendwo für rund 1 Euro zu haben ist. Außer natürlich man ist fies und verlangt eine Rückerstattung, obwohl man es komplett durch gespielt hat.
BoomCrash

Pluspunkte Minuspunkte
+ Explosionen
+ realistische Physik
– sehr kurz
– keine Einstellungsmöglichkeiten
– nur ein Bombentyp
– nur 10 Level
– immer gleiche Umgebung

Bewerte dieses Spiel:
scheiß Spielbraucht niemandgeht sogutes SpielHammerspiel (Keine Bewertung bis jetzt)
Loading...

Zur Galerie


Dieser Artikel ist unter einer
Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany License lizenziert.

Kommentieren